ESL-001/001/003 // Y-Verlängerungskabel mit extra Kopfhörereingang


Ein nützliches Zubehör für alle Nutzer der EIM Mikrofone. Das Kabel ist gesplittet und verfügt zusätzlich zu der Eingangsbuchse für das Mikrofon auch über eine Eingangsbuchse für einen Kopfhörer. Damit lässt sich das Kabel zusammen mit Mikrofon und Kopfhörern als Headset zum Telefonieren verwenden oder für Direct Monitoring einsetzen (kompatible Software vorrausgesetzt).


  • Verlängerungskabel mit Y-Splitterfunktion für 4-Pol Mikrofone & Standard-Kopfhörer
  • Kabellänge: 1 Meter (ESL-001) / 5 Meter (ESL-002) / 10 Meter (ESL-003)
  • Robuste Metallklemme zur Befestigung an der Kleidung etc.
  • Integrierter Lautstärkeregler zur Anpassung des Pegels 
  • Buchse für 3,5 mm Klinkenstecker 4-polig
  • Buchse für  3,5 mm Kopfhörer
  • 3,5 mm Klinkenstecker (vergoldet) 4-polig
Y-Splitterkabel für Direct Monitoring

Kontrollieren Sie die Aufnahme über Kopfhörer, die sich zusätzlich an der Kopfhörerbuchse anschließen lassen. Direct Monitoring funktioniert prinzipiell,  muss allerdings auch von der verwendeten Software/ App unterstützt werden.

Von dieser Software/ App wissen wir, dass Direct Monitoring unterstützt wird:

Android unterstützt Direct Monitoring nicht.

Freisprechen mit Smartphone/ Tablet // VoIP

EIM-001/003 + ESL-001/ 002/ 003 + Kopfhörer = Headset

Sie können das Y-Splitterkabel mit einem Kopfhörer und mit EIM-001/003 auch als Headset bzw. Freisprecheinrichtung verwenden. Es funktioniert auch für VoIP am Apple iMac und Macbook Pro.

  1. Das Mikrofon und Kopfhörer in die entsprechenden Buchsen des ESL-001/ 002/ 003 Kabels einstecken
  2. Den Stecker des Kabels ESL-001/ 002 / 003 in den Audioeingang des Gerätes einstecken.
  3. Das Mikro wird automatisch erkannt und ist sofort einsatzbereit.
  4. Bitte beachten Sie, dass der Regler am Kabel die Empfindlichkeit des Mikrofons während das Telefonates regelt. Er regelt nicht die Lautstärke der Kopfhörer.
  • Das Freisprechen mit dem Kabel ESL-001/ 002/ 003 erfordert, das die Software bzw. das Betriebsystem Direct Monitoring unterstützt. Benutze den Regler während des Telefonats, um die Laustärke Deiner Stimme bzw. die Empfindlichkeit des Mikrofons einzustellen.
  • Das funktioniert wunderbar mit Apple iOS. Google OS (Android) unterstützt diese Funktion leider nicht!
Es stehen derzeit keine Inhalte zur Verfügung.